Übungen, um flache Füße bei Erwachsenen zu korrigieren

Pes-Planus, gemeinhin als flache Füße bekannt, ist eine gemeinsame Bedingung, die einen von vier Personen in den Vereinigten Staaten betrifft. Flache Füße zeichnen sich durch das Fehlen eines Bogens in den Füßen aus, wodurch die Sohlen der Füße mit dem Boden in Berührung kommen. Kinder haben typischerweise einen flachen Füße, bis die Sehnen, Bänder und Knochen in den Füßen reifen. Entzündung der Achillessehne, hintere Tibia Sehne oder Wadenmuskulatur kann flache Füße bei Erwachsenen verursachen. Wenn die Sehnen und Bänder in der Wade, Fuß und Knöchel beschädigt oder zerrissen werden, verschlechtert sich der Bogen im Fuß schrittweise. Führen Sie Übungen, die Ziel und strecken diese Sehnen und Muskeln, um den Bogen in den Füßen zu unterstützen und korrigieren pes planus.

Die hintere tibiale Sehne erstreckt sich von den Wadenmuskeln bis zur Innenseite der Knöchel und Füße und ist verantwortlich für die Unterstützung des Bogens in den Füßen. Als Folge des Alterungsprozesses wird diese Sehne schwach, gestreckt und zerrissen, was zu Entzündungen und Schwellungen auf der Innenseite des Knöchels führt. Da diese Sehne entzündet und überdehnt wird, strecken sich die Bänder, die den Fußbogen bedecken, und reißen sich, so dass der Fuß sich am Knöchel nach innen und am Fuß der Füße zum Zusammenbruch dreht. Übungen, die die hintere Tibia Sehne sowie die umliegenden Muskeln und Bänder zu stärken helfen können, unterstützen den Bogen und fördern die Flexibilität in den Füßen. Geben Sie die Ausgangsposition ein, indem Sie beide Hände auf das Gesäß legen. Bringen Sie Ihren Bauch nach innen, kontrahieren Sie Ihre Gesäßmuskeln, biegen Sie leicht Ihre Hüften und Knie und machen Sie einen Schritt vorwärts, um sicherzustellen, dass die Kugeln Ihrer Füße in Kontakt mit dem Boden mit jeder Vorwärtsbewegung bleiben. Mit jedem Schritt, legen Sie die Kugeln der Füße auf den Boden und legen Sie eine gleiche Menge an Körpergewicht auf die Kugeln Ihrer großen und kleinen Zehe. Nehmen Sie 10 weitere Schritte, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gesangmuskeln mit jedem Schritt zusammenziehen.

Eine Rehabilitationsübung für die hintere tibiale Tendinitis ist eine Fersenerhöhung. Diese Übung zielt auf die Sehnen, Bänder und Muskeln in der Sohle der Füße und die Innenseite der Knöchel, um die innere Rotation oder Pronation der Knöchel zu korrigieren. Es streckt auch die Achillessehne, die sich um den Fersenknochen befindet. Stehen Sie hinter einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände auf die Rückseite des Stuhls zur Unterstützung. Hebe deinen Körper auf deine Zehen und halte für fünf Sekunden. Entfernen Sie Ihre Hände vom Stuhl und langsam senken Sie sich. Führen Sie drei Sätze von 10 Wiederholungen, um die hintere tibiale Sehne zu stärken und flache Füße zu korrigieren.

Die Achillessehne verbindet die Wadenmuskulatur mit dem Fersenbein, und die Enge in dieser Sehne ist eine häufige Ursache für flache Füße bei Erwachsenen. Die Achillessehne ist für die Fußbeweglichkeit erforderlich und kann durch Überbeanspruchung oder Verletzung angespannt oder entzündet werden. Wenn diese Sehne entzündet oder fest wird, wird die Ferse vom Boden gezwungen und der Fuß beginnt zu zeigen. Der Fuß versucht, die Flexion oder Pronation durch Abflachen zu kompensieren oder einen Zusammenbruch im Bogen der Füße zu verursachen. Führen Sie eine Handtuchstrecke, um die Achillessehnen zu dehnen, reduzieren Sie die Entzündung und den Schmerz, reduzieren Sie die Pronation in Ihren Füßen und korrigieren Sie flache Füße. Beginnen Sie, indem Sie auf dem Boden sitzen und ein Handtuch um die Bälle der Füße schleifen. Sicherstellen, dass Ihr Oberkörper und die Knie gerade bleiben, ziehen Sie das Handtuch zu Ihrem Körper, bis Sie eine leichte Ausdehnung in der Achillessehne und Ihre Wadenmuskeln fühlen. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und entspannen Sie sich. Führen Sie einen Satz von 10 Wiederholungen, einmal täglich.

Wenn die Wadenmuskeln eng oder gespannt sind, wird ein übermäßiger Stress auf die Achillessehne gelegt, was zu flachen Füßen beiträgt. Beginne diese Übung, indem du vor einer Mauer stehst. Bringen Sie beide Arme auf Schulterhöhe und legen Sie sie an die Wand. Bring ein Bein vor deinem Körper und beuge das Knie. Das hintere Bein sollte gerade bleiben und die Ferse auf dem Boden gepflanzt. Führen Sie eine Wadenausdehnung, indem Sie sich in die Wand lehnen, halten Sie Ihr Hinterbein gerade und Ferse auf dem Boden gepflanzt. Fahren Sie weiter vorwärts, bis Sie eine Ausdehnung in Ihren Wadenmuskeln fühlen. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden und entspannen Sie sich. Führen Sie einen Satz von 10 Wiederholungen auf jedem Fuß.

Hintere Tibia-Neuausrichtung beim Gehen

Ferse heben

Handtuch Stretch

Kalb Stretch