Wie viel Vitamin C & Zink kann ich während der Schwangerschaft nehmen?

Wie andere Vitamine und Mineralien, ausreichend Vitamin C und Zink sind wichtig während Ihrer Schwangerschaft, sowohl für Ihre Entwicklung Baby und für Ihre eigene Gesundheit. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Vitamin C oder Zinkergänzungen und folgen Sie den Anweisungen des Herstellers sorgfältig, um negative Nebenwirkungen für Sie und Ihr Baby zu vermeiden.

Vitamin C bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter erhöhte Immunität, schnelle Gewebereparatur und Wundheilung, gesunde Haut und Knochenwachstum. Während der Schwangerschaft spielt Vitamin C eine wichtige Rolle bei der Eisenabsorption, besonders wichtig, wenn Sie an einer Eisenmangel-Anämie leiden. Vitamin C Mängel bei Neugeborenen können mit einer beeinträchtigten geistigen Entwicklung verbunden sein, so BabyCenter.com. Vitamin C hilft auch bei der Bildung der Knochen Ihres Knochens, Knorpel, Sehnen und Haut.

Nahrung ist der beste Weg, um Vitamin C zu erhalten, sowohl während der Schwangerschaft als auch wenn Sie nicht schwanger sind. Gute Quellen sind Obst, Fruchtsaft und Gemüse. Laut MayoClinic.com wird die Einnahme von Vitamin C Megadosen während der Schwangerschaft nicht empfohlen, da es zu Skorbut bei Neugeborenen, sowie Frühgeburt beitragen kann. Die empfohlene Aufnahme für schwangere Frauen ab 18 Jahren beträgt 85 mg pro Tag oder 80 mg für Personen unter 18 Jahren.

Zink ist das zweitwichtigste wesentliche Spurenmineral nach Eisen, laut der University of Maryland Medical Center. Allerdings braucht der Körper nur eine kleine Menge, und ernsthafte Mängel sind in den entwickelten Ländern selten. Während der Schwangerschaft kann die Supplementierung bei schweren Mängeln vorteilhaft sein. In einer Studie von 2001 vom Forscher des Internationalen Zentrums für Durchfallerkrankungen in Bangladesch hatten Frauen mit niedrigem Geburtsgewicht, deren Mütter während der Schwangerschaft Zinkergänzungen erhielten, ein verringertes Risiko von Zuständen wie akuter Durchfall, Dysenterie und Impetigo.

Essen ist der beste Weg, um Zink während der Schwangerschaft zu erhalten, und auch die sicherste. Lebensmittel, die Zink enthalten, gehören rotes Fleisch, Geflügel, Käse, Garnelen und Hülsenfrüchte. Nach Medline Plus, Zinkergänzungen sind wahrscheinlich sicher während der Schwangerschaft, solange sie nicht überschreiten die empfohlene Tagesgeld. Frauen über 18 Jahre sollten nicht mehr als 40 mg pro Tag oder 35 mg für Frauen unter 18 nehmen. Übermäßige Mengen an Zink können Ihr Immunsystem schwächen und LDL erhöhen oder “schlechtes” Cholesterin, Ebenen.

Vitamin C Vorteile

Vitamin C Dosierung

Zink Vorteile

Zinkdosierung