Wie man ungebackene Kuchen einfriert

Fast jeder ungebackene Fruchtkuchen friert gut ein und behält einen frischen Fruchtgeschmack. Ungebackene Pudding- und Creme-basierte Pasteten frieren nicht gut, denn die Kruste wird matschig. Ungebackene Kuchen, die gut einfrieren, gehören Hackfleisch, Nuss und Kürbis. Utah State University “Solving the Pie Puzzle” Artikel empfiehlt “Apfel, Pfirsich, Heidelbeere, Hackfleisch, Erdbeere oder Rhabarber” zum Einfrieren, aber schlägt vor, dass Sie Cherry Pie vor dem Einfrieren backen. Wenn gefroren, die meisten Kuchen behalten Frische für drei bis vier Monate, aber Kürbiskuchen sind am besten, wenn innerhalb von vier bis fünf Wochen verwendet.

Machen Sie den Kuchen wie gewohnt, mit Ausnahme von Fruchtkuchen. Für diejenigen, fügen Sie 1/2 tbsp. Maisstärke oder 1 EL. Tapioca oder Mehl, die die Füllung verdicken und verhindern, dass die Kruste feucht wird. Das Hinzufügen von Verdickungsmittel verhindert auch das Kochen im Ofen, wenn die Kuchen gebacken werden.

Setzen Sie die Torte auf ein Plätzchen oder Backblech, dann legen Sie die Torte in den Gefrierschrank.

Den Kuchen aus dem Gefrierschrank entfernen, sobald der Kuchen fest gefroren ist. Verdoppeln Sie die gefrorene Torte in Aluminiumfolie oder Plastikfolie, dann schieben Sie den Kuchen in eine wiederverschließbare Plastiktasche. Das Umhüllen der Torte, nachdem es fest ist, verhindert, dass die Umhüllung es beschädigt.

Etikettieren Sie das Paket. Beachten Sie die Art der Kuchen und das Datum der Kuchen wurde gemacht. Include Backen Anweisungen, die Zeit sparen, wenn Sie bereit sind, die Torte zu backen. Bringt die gefrorene Torte sofort in den Gefrierschrank.

Kochen Sie gefrorene Torten aus dem Gefrierschrank und tauen Sie sie nicht vor dem Backen. Schneiden Sie Schlitze in die gefrorene Torte Kruste, dann backen, wie in Ihrem Rezept angegeben.