Wie man einem pathologischen Lügner begegnet

Pathologisches Lügen ist definiert als Lügen zu dem Punkt, an dem sie hartnäckig sind, extrem übertrieben und oft ohne eine erkennbare Belohnung erzählt. Die Psychiater haben bisher keinen pathologischen Lügen den Titel einer wahren Geistesstörung gegeben, obwohl dieses Verhalten eine geistige Störung suggeriert. Pathologische Lügner sind oft durch ein geringes Selbstwertgefühl motiviert, um ein Netz von Lügen zu drehen, die sie wichtiger erscheinen lassen oder von anderen Aufmerksamkeit erregen. Konfrontieren jemand, den Sie über ihre pathologische Lügen kennen, ist ein schwieriger Vorschlag und sollte sorgfältig geplant werden.

Erfahren Sie alles, was Sie über pathologische Lügen und was motiviert das Verhalten, um besser zu verstehen, die Person. Dies ermöglicht es Ihnen, sie in einer gebildeten Weise zu konfrontieren, wenn Sie bereit sind.

Erkennen Sie, ob die Person eigentlich ein pathologischer Lügner ist. Viele Menschen fühlen sich oft, aber ein pathologischer Lügner ist derjenige, der die meiste Zeit liegt. Pathologische Lügner, zum Beispiel, schaffen ganze Geschichten, die Fiktion sind, anstatt nur eine kleine weiße Lüge zu erzählen, um aus einem sozialen Engagement herauszukommen.

Hören Sie den Einzelnen genau zu. Hör auf ihn, wenn er etwas Bizarres sagt und ihn fragt, wie es wahr sein kann. Sie können ihn auch in kleinen Widersprüchen fangen, die Sie in Frage stellen können. Versuche aber nicht, ihn mit dem “großen” Zeug an diesem Punkt zu konfrontieren.

Beruhige deinen Freund, dass sie nichts sein muss, was sie nicht beeindrucken soll. Lassen Sie sie wissen, dass Sie sie so schätzen, wie sie ist. Wenn Sie wirklich nicht mögen, die Person wegen der Lügen dann bleiben weg von ihr.

Entscheiden Sie, ob die Beziehung mit dem pathologischen Lügner für Sie zu giftig ist. Pathologische Lügner können die Neigung zu lügen überwinden, aber es nimmt Bereitschaft und in der Regel Therapie, so dass ein Freund, den Sie brauchen, um auf lange Sicht zu sein. Oft aber, die Person will nicht Hilfe, an welchem ​​Punkt müssen Sie eine saubere Pause machen, um von verletzt zu bleiben.

Sprechen Sie mit Ihrem Freund über professionelle Hilfe, sobald Sie ihm bewiesen haben, dass Sie seine besten Interessen am Herzen haben. Sie werden ihn wahrscheinlich mit “Beweis” seiner Lügen konfrontieren müssen, um ihm zuzugeben, dass er ein Problem hat (und selbst dann darf er nicht).

Machen Sie Ihren Freund verantwortlich für das, was sie sagt, sobald sie sich einer Therapie unterzieht. Hilf ihr, ihr “Bedürfnis” zu überwinden, indem sie versichert, dass die Wahrheit genug ist.