Gesundes Essen für Teenager-Jungs

Viele jugendliche Jungs scheinen einen unerschrockenen Appetit zu haben, was sinnvoll ist – sie brauchen mehr Kalorien als jüngere Kinder und Erwachsene, und ihre Körper befinden sich in einer Phase des schnellen Wandels und des Wachstums. Teens sind nicht immer für ihre klugen Entscheidungen bekannt, aber es ist wichtig, sie mit den Werkzeugen auszustatten, die sie benötigen, um einen gesunden Ernährungsplan zu bilden und zu folgen.

Die Kalorien eines jugendlichen Jungen variieren je nach metabolischer Rate und körperlicher Aktivität. Nach der Akademie für Ernährung und Diätetik, typisch jugendlich Jungen, die zwischen dem Alter von 14 und 18 müssen zwischen 2.200 und 3.200 Kalorien jeden Tag. Wenn Ihr Teenager sehr aktiv ist, kann er jedoch näher an 3.500 bis 4.000 Kalorien täglich kommen.

Das Institut für Medizin empfiehlt, dass jugendliche Jungen mindestens 38 Gramm Faser, 52 Gramm Eiweiß und 130 Gramm Kohlenhydrate erhalten – von denen nicht mehr als 25 Prozent aus Zuckerzusatz kommen – jeden Tag. Als prozentuale Aufschlüsselung sollten ihre Diäten 45 bis 65 Prozent Kohlenhydrate, 25 bis 35 Prozent Fette und 10 bis 30 Prozent Protein sein. Darüber hinaus sind die Mineralien Kalzium und Eisen besonders wichtig für Jugendliche. Teen Jungen brauchen etwa 1.300 Milligramm Kalzium täglich, die aus 3 Tassen Milch oder Joghurt plus kleinere Mengen an Kalzium in anderen Lebensmitteln erhalten werden können. Eisen-Anforderungen sind etwa 7,7 Milligramm täglich, die Sie aus drei Portionen von rotem Fleisch, Bohnen oder Linsen, 1 Tasse angereicherten Getreide oder zwei Portionen von Soja-Lebensmittel erhalten können.

Eine gesunde Mahlzeit für einen Teenager-Jungen muss nicht viel anders aussehen als eine gesunde Mahlzeit für einen typischen Erwachsenen, aber es könnte größere Portionen haben. Zum Frühstück eine Schüssel mit Haferflocken mit Magermilch und frischen Beeren oder Omelett mit Gemüse, Käse und Vollkornbrot anbieten. Beim Mittagessen ist ein ganzes Korn-Sandwich oder Wrap mit magerem Truthahn, frischem Gemüse und anderem Gemüse eine gesunde Option. Chili mit magerem Fleisch oder einem Vollkorn-Nudelsalat sind andere nahrhafte Wahlen. Zum Abendessen probieren Sie Fisch-Tacos mit gebratenem Gemüse, schlankem Topfbraten mit einer ganzen Kornrolle und Gemüse oder Vollkorn-Spaghetti mit magerem Fleischbällchen, Marinara-Sauce und einem Salat. Zu den Mahlzeiten, ermutigen Jugendliche, fettarme Milch oder Wasser zu trinken und Saft oder Soda zu überspringen.

Halten gesunde Snacks herum können Jugendliche ermutigen, intelligente Essensauswahl zu machen. Georgia Orcutt, der Autor von “How to Feed ein Teenage Boy”, schlägt vor, gesunde Snacks in den Kühlschrank und Schränke und lehren jugendlich Jungen einfache Kochtechniken, die sie verwenden können, um gesunde Lebensmittel auf ihre eigenen vorzubereiten. Teens können eher für frische Früchte, cut-up Gemüse und gesunde Trail-Mix zu erreichen, wenn diese Optionen sind leicht verfügbar und leicht aus dem Haus zu nehmen.

Kalorien zählt

Nährstoffaufteilung

Mahlzeit Beispiele

Snack Vorschläge