Wie verbrennt der Körper Fett?

Vermeiden Sie ein Regal im Supermarkt und Sie sehen ein halbes Dutzend Gegenstände mit prominenten “fettfreien” oder “reduzierten Fett” Etiketten. Von allen Nährstoffen unterliegt das Fett der Besten – und das aus gutem Grund. Eine fettreiche Ernährung ist mit einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen und anderen Komplikationen verbunden. Trotzdem spielt Fett eine wesentliche Rolle im menschlichen Körper. Es gibt Ihnen das Gefühl der Sättigung, Vermeidung von Overindulgence, und ist integral in der Aufnahme von bestimmten Nährstoffen, einschließlich der Vitamine A, D, E und K.

Gehen 500 Meilen

Gram-for-gram, Fett ist ein Energie-Kraftpaket. Ein Gramm Fett hat 9 Kalorien, verglichen mit den 4 Kalorien in 1 Gramm Protein oder Kohlenhydrat gefunden. Im Durchschnitt behält der menschliche Körper 50.000 bis 60.000 Kalorien in Fett, das als Triglyceride gelagert wird. Gehen eine Meile verbrennt nur 100 Kalorien, so dass das Energiepotential in gespeicherten Fett ist enorm. Wenn Sie die gleiche Menge an Energie in Kohlenhydraten statt Fett gespeichert, würden Sie wiegen 100 Pfund, nach dem Gatorade Sports Science Institute

Die Rolle der Übung

Ihr Körper speichert Fett an zwei Orten – in Fettgewebe, ein Konglomerat von Fettzellen und in Muskelfasern als intramuskuläre Triglyceride. Während der Übung, Ihr Körper metabolisiert sowohl Triglyceride und Kohlenhydrate in Form von Glykogen und Glukose gespeichert. Kohlenhydrat-Läden sind leichter metabolisiert, weil sie leicht mobilisiert werden und schnelle Energie liefern. Wie Sie von niedrigen zu moderaten Intensität Übung Fortschritte, aber die Rate, bei der Ihr Körper verbrennt oder oxidiert Gesamtfett erhöht.

Die Hitze spüren

Der Prozess, mit dem Ihr Körper Fett verbrennt, kann in einer Grundgleichung zusammengefasst werden – Sauerstoff plus Fett liefert Kohlendioxid, Wasser und Energie. Allerdings ist die Biochemie des Fettstoffwechsels beteiligt und komplex. Zum Beispiel müssen Fette in Verbindungen, die Glycerin und Fettsäuren genannt werden, hydrolysiert oder zerbrochen werden. Diese Komponenten geben eine aufwändige zyklische Reihe von Reaktionen, einschließlich der Zitronensäure-Zyklus, der Krebs-Zyklus und der Tricarbonsäure-Zyklus, für Ihren Körper, um Energie zu gewinnen.

Kampf Evolution

Während Nomaden vom künstlichen, super effizienten Fettspeichersystem profitierten, kann es in der modernen Welt problematisch sein. Mit Nahrung leicht verfügbar, gibt es keine Notwendigkeit, Tausende von Kilokalorien von Fett zu speichern, aber es ist schwer, die körpereigenen evolutionären Verdrahtung zu kämpfen. Um ein effizienterer Fatburner zu werden, empfiehlt Len Kravitz, Wissenschaftsprofessor an der Universität von New Mexico, eine Kombination von Aerobic- und Resistenzaktivitäten. Konzentrieren Sie sich auf Aerobic-Workouts, die die meisten Kalorien verbrennen. Abhängig von Ihrem körperlichen Fitness-Level, das kann bedeuten, kurze, High-Intensität Workouts oder lange, langsamer Workouts.