Essen weniger und Gewichtszunahme

Es ist eine frustrierende Erfahrung – Sie haben Kalorien wie verrückt geschnitten, um Pfund zu vergießen, aber die Zahl auf der Skala kriecht auf. Sie haben möglicherweise eine zugrunde liegende Erkrankung, die Ihren Stoffwechsel beeinflusst, oder Sie müssen möglicherweise zusätzliche Diät und Lebensstil Änderungen zu integrieren. Wenn Sie weiterhin unerklärlich an Gewicht zunehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt über die möglichen Ursachen.

Hormonale Probleme

Eine häufige Ursache für unerklärliche Gewichtszunahme, vor allem für Frauen, ist ein Problem mit der Schilddrüse. Auch wenn Sie “normal” für Schilddrüsen-stimulierendes Hormon getestet haben, könnte eine träge Schilddrüse Ihren Stoffwechsel beeinflussen, sagt Krankenschwester-Praktikerin Marcelle Pick. Berichte, dass Selenergänzung oder eine niedrige Dosis von Schilddrüsenhormon in Ordnung sein können, konsultieren Sie einen Endokrinologen für eine gründlichere Schilddrüse-Prüfung und eine ordnungsgemäße Vorgehensweise.

Qualität der Kalorien

Konventionelle Ernährung Beratung ist, dass das Schneiden von Kalorien während der Erhöhung der Aktivität ist ein einfaches Rezept für Gewicht zu verlieren – aber das funktioniert nicht immer. Wenn die Kalorien, die Sie wählen, Subpar sind, könnten Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Pfund zu fallen, sagt Mark Hyman, M.D. Kalorien aus Zucker und Mehl, die Insulinspikes verursachen und Entzündungen fördern, sind nicht die gleichen wie Kalorien aus frischem Gemüse und magerem Protein. Stellen Sie sicher, dass Sie Vermeidung von verarbeiteten Lebensmitteln und nach einer Voll-Lebensmittel-Diät, Hyman empfiehlt, um Gewichtsverlust Widerstand zu vermeiden.

Lebensmittelempfindlichkeiten

Certified Nutrition Specialist J.J. Jungfrau sagt, dass Empfindlichkeiten zu bestimmten Nahrungsmitteln – besonders denen, die Sie gezogen werden und dazu neigen, oft zu essen – sich im Laufe der Zeit entwickeln können, was zu einer Unfähigkeit führt, Gewicht zu verlieren. Untersuche deine Diät, um zu sehen, ob deine täglichen Kalorien viel Weizen und Molkerei einschließen, die zwei häufigsten Täter. Eine Eliminationsdiät, in der Sie eine verdächtige Nahrung wie Weizen von Ihrer Diät für einige Wochen entfernen, können Ihre Empfindlichkeiten unterstreichen und setzen Sie zurück auf Spur für Gewichtverlust, Jungfrau berichtet.

Ungenügender Schlaf

Wenn Sie nicht genügend Schlaf bekommen, könnten Sie es schwer finden, Gewicht zu verlieren, nach der Harvard School of Public Health. Schauen Sie sich Ihre Schlafmuster an, um zu sehen, ob Sie die empfohlenen sieben bis neun Stunden pro Nacht bekommen. Autoren einer Studie, die im “American Journal of Epidemiology” im Jahr 2006 veröffentlicht wurde, stellte fest, dass der Mangel an Schlaf den Stoffwechsel beeinflusst, was wiederum Gewichtszunahme verursacht. In der Langzeitstudie gewannen Frauen, die fünf Stunden oder weniger eine Nacht schliefen, durchschnittlich etwa 2,5 Pfund mehr als diejenigen, die sieben Stunden schliefen.