Wie wirkt sich die Temperatur auf Cardio-Workouts aus?

Gerade wie die Art der Schuhe, die Sie tragen und das Essen, das Sie verbrauchen, kann das Wetter einen Hauptfaktor in Ihrem Training spielen. Extrem heiße und kalte Bedingungen können Ihre Leistung beeinflussen, besonders wenn sie sich in Cardio-Übungen wie Laufen und Gehen engagieren.

Heißes Wetter kann zusätzlichen Körper auf den Körper legen und sogar zu schweren Krankheiten führen. Ihr Körper hat eine natürliche Kühlung System, das mehr Blut zu zirkulieren, wenn Übung und erhöhte Lufttemperatur nehmen ihre Maut. Allerdings lässt dies weniger Blutkreislauf für Ihre Muskeln, so dass Ihr Herz härter arbeiten und schneller schlagen. Feuchtigkeit spielt auch eine Rolle, da es verhindert, dass Schweiß von der Haut verdunstet, wodurch die Körpertemperatur noch mehr ansteigt.

Die Ausarbeitung bei heißem Wetter kann zu einer Reihe von Krankheiten führen, darunter Hitzekrämpfe, Erschöpfung und Hitzschlag. Diese treten auf, wenn das Kühlsystem des Körpers aufgrund extremer Hitze und Feuchtigkeit nicht funktioniert, schwitzend übermäßig und nicht genug Flüssigkeiten trinken.

Vermeiden Sie es, in extrem heißen und feuchten Temperaturen zu arbeiten. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck sind besonders gefährdet. Immer für eine kühlere Umgebung oder Fitnessraum entscheiden, wenn möglich. Bei der Arbeit bei heißem Wetter, achten Sie darauf, hydratisiert zu bleiben und viel Wasser zu trinken. Nach dem Road Runners Club of America, sollten Sie 10 bis 15 Unzen Wasser etwa 15 Minuten vor dem Laufen zu trinken, wie Sie irgendwo zwischen 6 bis 12 Unzen Flüssigkeiten für alle 20 Minuten laufen können. Für längere Läufe, achten Sie darauf, Wasser alle 20 Minuten oder so zu trinken. Jeder Körper funktioniert anders, so dass die richtige Hydratation Sprung auf einer Skala vor und nach dem Laufen zu bestimmen und zu erfassen, wie viele Pfunde Sie verloren. Verbrauchen Sie 1 Pint Flüssigkeit für jedes Pfund verloren. Auch unterlassen, Koffein und Alkohol vor der Übung zu konsumieren, da es Dehydratation verursacht. Tragen Sie leichte Kleidung, vermeiden Sie Schichtung und immer Sonnencreme vor dem Auslaufen im Freien.

Im Gegensatz zu heißem Wetter, kaltes Wetter nicht als eine schwere Gefahr für den Körper während eines Cardio-Training. Tatsächlich sind Aktivitäten, die Hitze erzeugen, wie Laufen und Gehen, besser für kühlere Temperaturen geeignet. Allerdings erhöhen kühlere Temperaturen die Trockenheit und bei Temperaturen beim Einfrieren verursachen die Herzfrequenz härter, um den Körper bei einer stabilen Temperatur zu halten.

In extremen Fällen kann kaltes Wetter zu einer Hypothermie führen, die auftritt, wenn die Körpertemperatur auf abnormale Werte sinkt. Menschen mit Herzerkrankungen sind auch mehr gefährdet für Herzinfarkt bei der Teilnahme an anstrengenden Aktivitäten in extrem kalten Bedingungen.

Bei der Arbeit bei kalten Temperaturen, achten Sie darauf, warm zu kleiden. Beachten Sie auch, dass die Hände und der Kopf dazu neigen, kälter zu sein als die Beine und Kofferraumbereiche des Körpers. Seien Sie sicher, Handschuhe, einen Hut und einen Schal zu tragen, wenn nötig. Trinken Sie viel Wasser und achten Sie darauf, sich vor Ihrem Training aufzuwärmen, um Ihre Körpertemperatur zu erhöhen.

Heißes Wetter

Heiße Wetterrisiken

Bleiben Sie sicher in der Hitze

Kaltes Wetter

Kaltes Wetterrisiken

Bleiben Sie sicher im kalten Wetter