Fasten und Diabetiker

Viele Menschen schnell aus spirituellen Gründen und aus gesundheitlichen Gründen. Diabetes erfordert in der Regel, dass Sie vorsichtig über die Versorgung Ihres Körpers mit ausreichend beabstandeten Mahlzeiten, um Ihren Blutzucker zu stabilisieren, so Fasten muss mit Vorsicht angegangen werden und mit dem Rat Ihres Arztes oder Ernährungsberater. Dennoch, Menschen mit Diabetes routinemäßig schnell für diagnostische Tests, und es gibt Beweise, dass verschiedene Formen des Fastens helfen kann ein Diabetiker sicher kontrollieren seinen Zustand.

Fasten

Um die Wende des 20. Jahrhunderts, Ärzte routinemäßig verwendet Fasten Praktiken buchstäblich “verhungern” Diabetes aus Patienten. Die Patienten würden in ein Krankenhaus aufgenommen und auf extreme Kalorienbeschränkung gesetzt, bis Ärzte nicht mehr “Zucker” im Urin verfolgen konnten. Die Praxis ging für ein paar Jahre vor der Entdeckung von Insulin und Jahrzehnten, bevor mehr Evidenz-basierte Ansätze wurde Mainstream in der Ernährungs-Behandlung für Diabetiker Patienten. Dennoch ist die Ärzteschaft gekommen, um den Wert des Fastens für seine vielen gesundheitlichen Vorteile zu verstehen, von denen einige für Diabetiker gelten. Zum Beispiel haben zwei kardiorespiratorische Forscher, die im “Ernährungsjournal” veröffentlichen, das Fasten günstige Auswirkungen auf den Blutdruck, Lipide wie Cholesterin und Triglyceride und Insulinsensitivität.

Methoden

Forschung hat die Auswirkungen der beiden alternativen Tag Fasten und Kalorien-Beschränkung bei Menschen mit Diabetes untersucht. In einem Fall von schweren Kalorien-Beschränkung, University of Pittsburgh medizinischen Forscher gezeigt, dass ein einziger, sieben-Zeitraum-Zeitplan der sehr kalorienarme Aufnahme produziert erhebliche metabolische Verbesserungen für eine Gruppe von Typ-2-Diabetiker. Die Teilnehmer fuhren von einer Woche von 800 Kalorien-Tagen zu zwei Monaten von 400-Kalorien-Tagen zurück zu regelmäßigen Essen vor einem endgültigen wöchentlichen 800-Kalorien-pro-Tag Essen Plan. Die Autoren des “Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism” Bericht sagte der ersten Woche produziert mehr als 50 Prozent der Ergebnisse: Verbesserung der Glukose-Produktion aus der Leber und verbesserte Insulin-Sekretion und Sensibilität. Darüber hinaus Menschen, die praktizieren Fasten jeden zweiten Tag haben eine geringere Inzidenz von Diabetes, nach Forschern an der University of California, Berkeley.

Gewichtskontrolle

Nach der National Diabetes Information Clearinghouse, sind mehr als 80 Prozent der Menschen mit Typ-2-Diabetes übergewichtig oder fettleibig. Steuern Sie Ihr Gewicht und Gewicht zu verlieren, sind wichtige Teile der Behandlungsziele für viele Diabetiker. Dies hilft, einige der Merkmale der Krankheit zu verbessern und verringert das Risiko von Herz-Komplikationen. Die gleichen Berkeley-Forscher schrieben in der “Journal of Lipid Research”, dass alternate-Day-Fasten funktioniert gut als Gewichtsverlust Hilfe, weil es einfacher zu bleiben, als extreme Kalorien-Beschränkung auf einer täglichen Basis. Aber mehr als das, in der Tierforschung, diese Art von Fasten schrumpft auch Fettzellen und verbessert die körpereigenen Mechanismen für das Abbrechen von Fetten.

Vorsichtsmaßnahmen

Weil einige Diabetes-Medikamente, sowohl oral als auch Injektionen, mit Mahlzeiten eingenommen werden, müssen Sie vorsichtig sein mit Fasten und lassen Sie Ihren Arzt beraten Sie auf die sicherste Fasten Methoden. Beim Fasten für eine Prozedur, zertifizierte Diabetes-Erzieherin Nina Watson schrieb in “Diabetes-Prognose”, dass Sie sich auf orale Medikamente halten sollten, bis Sie bereit sind, wieder zu essen. Wenn Sie Metformin und Ihr Verfahren beinhaltet eine Injektion, sollten Sie halten auf die Einnahme der Metformin bis mindestens 48 Stunden nach dem Test. Irgendein Insulin, das du mit den Mahlzeiten nimmst, sollte nur genommen werden, wenn du das Essen fortsetztest, berichtete Watson. Darüber hinaus ist das Fasten von einigen Diabetikern mit schweren gesundheitlichen Folgen wie Hypoglykämie, diabetische Ketoazidose und Dehydratation verbunden. Schwangere Frauen sollten nicht schnell